CAN-Tonstudio

 

„... Ein abgewetzter Holzfußboden, bequeme Sofas, gedämpftes Licht unter hohen Decken: ein Raum ohne Zeit, ein Raum um zusammenzukommen, um Musik zu machen. Weil es schön ist. ..."
Hans Nieswandt, DJ und Mitglied von Whirlpool Productions.

CAN-TonstudioOriginalgetreu wurde das CAN-Studio im ehemaligen Kinosaal in Weilerswist ab- und im rock'n'popmuseum in Gronau wieder aufgebaut. Seit 2007 hat das Studio der legendären Band dort sein festes Domizil gefunden.

Wer nicht selbst als Musiker schon einmal Studioluft geschnuppert hat, der kann im CAN-Studio einen Blick hinter die Kulissen werfen – hinter die Kulissen eines ganz besonderen Aufnahmestudios, das für die Kölner Band CAN nicht nur Probe- und Aufnahmeraum, sondern fast wie ein Wohnzimmer war.

Die typische Trennung des Regieraums zu den Musikern ist nicht vorhanden. Und so entstand die für CANs Musik so prägende direkte Kommunikation zwischen Musikern und Technikern. Nicht nur das „custom-made" 56-Kanal Mischpult von Michael Zähl, die Hammondorgel und unzählige Instrumente aus aller Welt vermitteln die Arbeit im Studio. Die Sofaecke, Zeitschriften, Wanddekorationen und Reliquien der späten 1970er erzählen von den Geschichten der Band und lassen den Spirit im rock'n'popmuseum weiterleben.

Das Tonstudio kann von Bands, Chören und Musikern aller Art für Aufnahmen angemietet werden. Nähere Infos dazu erhalten Sie per eMail unter Dit e-mailadres wordt beveiligd tegen spambots. JavaScript dient ingeschakeld te zijn om het te bekijken..

 

CAN Kabana

CAN mixer

rock'n'popmuseum
Udo-Lindenberg-Platz 1
48599 Gronau
Tel. +49 2562 8148-0

 

Öffnungszeiten:
Mi bis So: 10 - 18 Uhr
Dienstags auf Anfrage
 
mehr Infos ...

Plakat Clubkonzerte

zum Freundeskreis e.V.

Regionale Partner

UnbenanntAktion: Rotary Clubs spenden Tickets

 

Newsletter-Anmeldung:

Name:
Email:
Click to reload image